Unsere Hebammen beraten Sie ausführlich zu allen Fragen bezüglich Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillzeit, soziale Probleme, Abbau von Ängsten, Familienplanung etc. Die Vorsorge/Beratungen sind sowohl in unserer Praxis als auch bei Ihnen zuhause möglich. Termine können Sie bei einer der Hebammen telefonisch vereinbaren. Die Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen.


Schwangerenvorsorge

Wir bieten Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der Mutterschaftsrichtlinien an. Dazu gehören Überwachung von Blutdruck, Urin, Wachstum und Lage des Kindes, Kontrolle der Herztöne und Blutabnahmen. Auch den Mutterpass und Bescheinigungen für den Arbeitgeber stellen wir aus und arbeiten mit FrauenärztInnen zusammen.


Beratung und Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Bei auftretenden Problemen, wie übermäßige übelkeit, Beckenendlage oder vorzeitige Wehentätigkeit können wir sie zusätzlich zur Vorsorge unterstützen. Bei uns kommen, der jeweiligen Situation und Ihren Wünschen entsprechend, folgende Therapien zur Anwendung: Aromatherapie - Homöopathie - Bachblüten - Moxa - Akupunktur - Fußreflexzonenmassage.


Hilfe bei Fehlgeburt

Bei Blutungen oder Fehlgeburt können wir Sie zuhause begleiten. Wir bieten Hausbesuche an, auch nach einer Fehlgeburt


Geburtsvorbereitung für Frauen

Wir bereiten auf das bewusste Erleben der Geburt vor mit:

- Bewegung und Körperwahrnehmung
- Entspannung und Massage
- Atemwahrnehmung und Atemübungen
- Informationen über den Geburtsverlauf, Gebärhaltungen
- Stillen und Ernährung
- Veränderungen in der Familie, die Zeit danach

Beginn jeweils bei genügend Anmeldungen. Gebühr übernimmt die Krankenkasse. 7 Abende á 2 Stunden, davon ein Abend mit Partner.

   
Termin: Montag, 11. Dezember 2017, 19.30 bis 21.30 Uhr, für Frauen mit Geburtstermin Februar und März 2018
Gebühr: übernimmt die Krankenkasse
Anmeldung: Hebammenpraxis, Tel. 0 80 25 / 50 69, bevor Sie sich anmelden, nehmen Sie bitte zuerst zu uns Kontakt auf, verbindliche Anmeldung dann schriftlich mit dem Anmeldeformular



Termin: Mittwoch, 10. Januar 2018, 19.30 bis 21.30 Uhr, für Frauen mit Geburtstermin im März 2018
Gebühr: übernimmt die Krankenkasse
Anmeldung: Hebammenpraxis, Tel. 0 80 25 / 50 69, bevor Sie sich anmelden, nehmen Sie bitte zuerst zu uns Kontakt auf, verbindliche Anmeldung dann schriftlich mit dem Anmeldeformular



Termin: Montag, 12. Februar 2018, 19.30 bis 21.30 Uhr, für Frauen mit Geburtstermin im April 2018
Gebühr: übernimmt die Krankenkasse
Anmeldung: Hebammenpraxis, Tel. 0 80 25 / 50 69, bevor Sie sich anmelden, nehmen Sie bitte zuerst zu uns Kontakt auf, verbindliche Anmeldung dann schriftlich mit dem Anmeldeformular



Termin: Mittwoch, 7. März 2018, 19.30 bis 21.30 Uhr, für Frauen mit Termin im Mai 2018
Gebühr: übernimmt die Krankenkasse
Anmeldung: Hebammenpraxis, Tel. 0 80 25 / 50 69, bevor Sie sich anmelden, nehmen Sie bitte zuerst zu uns Kontakt auf, verbindliche Anmeldung dann schriftlich mit dem Anmeldeformular



Anmeldeformular herunterladen



Yoga für Schwangere

Gezielte Körperübungen wirken den typischen Schutz- und Fehlhaltungen in der Schwangerschaft entgegen. Wir gehen in Kontakt mit unserer Atmung, unseren Rhythmen und dem Kind.


Termin: Mittwoch, 10.30 bis 11.45 Uhr
Gebühr: 10 Euro
Anmeldung: Christine Rank, Tel. 0 80 25 / 99 30 97




Schwanger - viele Fragen?

Infoabend zu sozialen und finanziellen Fragen und Beratungsangeboten Mit einer Hebamme und Hedwig Blaschke, Soz.- Päd., Donum-Vitae Miesbach


Termin: Freitag, 26. Januar 2018, 19.30 bis 22 Uhr
Gebühr: kostenlos
Anmeldung: in der Hebammenpraxis, Tel. 0 80 25 / 50 69




Akupunktur

beseitigt Blockierungen und Unausgewogenheiten und stellt das natürliche Gleichgewicht wieder her. Möglich bei Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B. übelkeit, ödeme oder auch als geburtsvorbereitende Akupunktur.


Termin: auf Nachfrage
Gebühr:
Anmeldung: Swantje Vogt, Tel 0 80 25 / 28 65 50




Fußreflexzonenmassage

regt die körpereigenen Heilkräfte an und kann Schwangerschaftsbeschwerden im Vorfeld mildern oder vermeiden (übelkeit, ödeme, Hämorrhoiden) und hilft auch bei Beckenendlage und überschreiten des Geburtstermins.


Termin: auf Nachfrage
Gebühr:
Anmeldung: Kick van Walbeek, Tel. 0 80 25 / 99 81 71




Craniosacral Therapie

ist eine osteopathische Behandlung, die sowohl bei körperlichen, als auch bei psychischen Befindlichkeitsstörungen rund um die Schwangerschaft und Geburt zum Einsatz kommen kann.
Durch sanfte Impulse wird die Selbstregulation des Körpers angeregt, Verspannungen lösen sich und die Energie kann wieder frei fließen. Rückenschmerzen, Symphysenschmerzen, Ischiasbeschwerden, schwierige Geburten, sind u. A. einige Indikationen bei denen sich "CRANIO" bewährt hat.


Termin: auf Nachfrage
Gebühr:
Anmeldung: Brigitte Pirchmoser, Tel 0 81 21 / 43 79 30





 Copyright © 2006 Hebammenpraxis Sonnenstrahl