Bei allen unseren Angeboten rund ums Kind wollen wir Sie unterstützen, den ganz eigenen Weg miteinander zu finden. Sie wissen oft intuitiv ganz genau, was jetzt für Sie und Ihr Kind wichtig ist. Die Intuition geht aber oft unter im Wirrwarr der Ratschläge und Erziehungsratgeber. Praktische Tipps sind trotzdem wertvoll, wenn sie nicht zum Muss oder Dogma werden …


Babyzeit

Jeden 3. Montag im Monat wechselnde Themen für das erste Lebensjahr, wie zum Beispiel Babymassage, Fußreflexzonenmassage für Babys, Wickel, usw. Unter dem Motto „was kann ich für mein Kind tun“ werden naturheilkundliche Tipps und praktische Anwendung vermittelt. Für Babymassage und Fußreflexzonenmassage steht bei Bedarf ein weiterer Termin zu Verfügung.

> Termin: Montag, 19. November 2018, 15 bis 16.30 Uhr, „Naturheilkundliche Wickel für Babys und Kinder“ – PLÄTZE FREI –

Gebühr: 10 Euro

Anmeldung: Christine Huber, Tel 0 80 22 / 8 59 63 50 oder praxis@christinehuber.de

> Termin: Montag, 10. Dezember 2018, 15 bis 16.30 Uhr, „Impfen pro & contra“  – PLÄTZE FREI –

Gebühr: 10 Euro

Anmeldung: Christine Huber, Tel 0 80 22 / 8 59 63 50 oder praxis@christinehuber.de

> Termin: Montag, 21. Januar 2019, 15 bis 16.30 Uhr,„Babymassage“ – Bitte Unterlage/Handtuch mitbringen“ – PLÄTZE FREI –

Gebühr: 10 Euro

Anmeldung: Christine Huber, Tel 0 80 22 / 8 59 63 50 oder praxis@christinehuber.de


Das erste Jahr mit Ihrem Kind – Vortrag mit Film

In diesem interessanten Vortrag beschäftigen wir uns mit den vielfältigen Aspekten der kindlichen Entwicklung im 1. Lebensjahr. Anhand von Videoaufzeichnungen erhalten Sie einen Überblick über die emotionale, körperliche und geistige Entwicklung eines Babys. Zu einer Reihe von Themen wie Schlafen, Weinen, Bewegungsentwicklung etc. werden konkrete Orientierungshilfen für ein zufriedenes Miteinander erarbeitet. Dieser Vortragsabend ist sowohl für werdende und junge Eltern, wie auch für Großeltern oder pädagogische Fachkräfte interessant. 

> Termin: Montag, 18. März 2019, 19.30 bis ca. 22 Uhr

Gebühr: 12 Euro

Anmeldung: Gisela Kirchberger, Tel. 0 80 28 / 7 30


„Was wäre wenn …“ – Erste Hilfe bei Kindern

An diesem Abend werden Handlungsschemata für Kindernotfälle vorgestellt. In diesem Kurs lernen Sie schnelles und gezieltes Handeln in den großen Bereichen der Notfallmedizin wie Atemstörungen, Kreislaufstörungen und Unfällen.

> Termin: Freitag, 25. Januar 2019, 19 bis 22 Uhr 

Gebühr: 20 Euro, Skript(auf Wunsch)5 Euro, Überweisung an Dr. Peter Hanusch, Sparkasse Wasserburg am Inn, IBAN DE83 7115 2680 0000 6592 01

Anmeldung: Bettina Hanusch (Tel 0 80 25 / 99 71 643) per Mail an bettina.hanusch@gmx.net unter Angabe von Namen und Telefonnummer; die Anzahl ist begrenzt Berücksichtigung in der Reihenfolge der Anmeldung


Beikost – was, wann, wie?!

An diesem Vormittag werden mögliche Wege des Zufütterns im 2. Lebenshalbjahr der Kinder vorgestellt. Die Säuglinge können mitgebracht werden.

> Termin: Freitag, 15. Februar 2019, 10.45 bis 12.30 Uhr – PLÄTZE FREI –

Gebühr: 15 Euro

Anmeldung: Kick van Walbeek, 0 80 25 / 99 81 71


Yoga für Mütter

Mit ausgewählten Körperübungen zunächst entspannen, zur eigenen Mitte kommen, die Atmung bewusster wahrnehmen und damit eigene Beweglichkeit und Kraft neu erwecken. In jeder Stunde werden Tipps zur Alltagsbewältigung gegeben.

Kinderbetreuung von 9 bis 12 im Kinderschutzbund, Säuglinge können in Absprache mit Frau Rank auch mitgenommen werden. 

> Termin: Mittwoch, 9.15 bis 10.15 Uhr – OFFENER KURS –

Gebühr: 10 Euro

Anmeldung: Christine Rank, Tel. 0 80 25 / 99 30 97


Fitness für Mütter

Die Geburt hinterläßt doch ihre Spuren und die veränderte Wahrnehmung des eigenen Körpers, das Kennenlernen und Annehmen dauert oft länger, als nur einen Rückbildungskurs. Hier ist Platz, um jetzt mit (noch) mehr Schwung wieder anzugreifen und etwas ganz alleine für sich zu tun.

> Termin: Donnerstag, 25. Oktober 2018, 20 bis 21 Uhr – AUSGEBUCHT –

Gebühr: 75 Euro

Anmeldung: Nicola Dewald, Tel. 0 80 22 / 8 59 61 54


Pilates für Mütter nach der Babylates™-Methode

Neben dem freudigen Ereignis der Geburt des Kindes ist es wichtig, sich selbst nicht zu vergessen. Um nach Schwangerschaft und Wochenbett mit einem positiven Körperbewusstsein wieder fit für den Alltag zu werden, ist aus dem Pilates-Training herausgelöst die Babylates™-Methode entwickelt worden.

Das Training nach dieser Methode ist eine wirkungsvolle Möglichkeit, den Rückbildungsprozess nachhaltig zu unterstützen: ein spezifisches, individualisiertes Training in kleiner Gruppe mit viel Feingefühl für die jeweiligen Probleme oder einfach zum Fitwerden. Durch die Möglichkeit der Babybetreuung ergibt sich zudem der „Zeit für sich“-Effekt, der jeder jungen Mutter fehlt.

Durch regelmäßige Teilnahme am Kurs erzielen Sie unter anderem:

  • Verbesserung der Beckenbodenmuskulatur und -funktion
  • schlanke und kräftige Rumpfmuskulatur
  • bessere Körperwahrnehmung
  • Entspannung und Achtsamkeit
  • höheres Selbstwertgefühl durch Leistungssteigerung und Figurveränderung

Babybetreuung möglich: 30 Euro pro Kurs

> Termin: Montag, 12. November 2018, 10.45 bis 11.45 Uhr – PLÄTZE FREI –

Gebühr: 75 Euro, 7 Treffen

Anmeldung: Konstanze Brandt, Tel. 0 80 25 / 9 97 75 93


Beckenboden-Spezial 

Ein Trainingsvormittag, an dem die natürliche Aktivierung und Kräftigung des Beckenbodens sowie der tiefen Bauch- und Rückenmuskulatur im Vordergrund steht. Diese Zeit soll genutzt werden, um der eigenen Wahrnehmung des gesamten Beckens durch funktionelles Training ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Ideen und praktische Tipps gibt es ganz nebenbei. Jede Frau darf mitmachen, die das Bedürfnis nach einer intensiven Auffrischung zur Erhaltung der stabilen Mitte verspürt. 

> Termin: Samstag, 9. Februar 2019, 9 bis 13 Uhr 

Gebühr: 49 Euro

Anmeldung: Konstanze Brandt, Tel. 0 80 25 / 9 97 75 93


PEKiP – Spiel- und Bewegungsanregung im ersten Jahr

Die Geburt eines Babys bringt viele Veränderungen für die Familie mit sich und wirft neue Fragen auf. Das „Prager-Eltern-Kind-Programm“ gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind in jeder Entwicklungsphase bewusster zu erleben, seine Signale zu verstehen und es durch Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen in seinen eigenen Aktivitäten zu unterstützen. Die Eltern finden Gelegenheit sich in der Gruppe über Erfahrungen auszzutauschen, Kontakte zu Familien in gleicher Lebenssituation zu knüpfen und wichtige Themen des ersten Lebensjahres mit einer pädagogischen Fachkraft zu besprechen. Für die Babys ist es sehr interessant, schon so früh Kontakt mit Gleichaltrigen zu erleben.

> Termin: Beginn: im Januar 2019 für Babys, die zwischen Ende September und Anfang November 2018 geboren sind. Die Treffen finden immer freitags um 11 Uhr statt.

Gebühr: 120 Euro, 10 Treffen à 1,5 Stunden

Anmeldung: Gisela Kirchberger, Tel. 0 80 28 / 7 30


Babysprechstunde: Beratung bei Schrei-, Schlaf- und Fütterstörungen

Wenn sich nach der Geburt Ihres Babys zu den glücklichen Momenten immer mehr Zeiten der Unsicherheit, Hilflosigkeit und Überlastung einstellen, bietet der KiBu Miesbach mit Gisela Kirchberger ein Beratungsangebot an, mit individueller Diagnostik und Entwicklungsberatung. Im geschützten Rahmen können Sie Ihre Fragen stellen und gemeinsam werden praktische Hilfestellungen für den alltäglichen Umgang mit ihrem Baby und zur Entlastung der Eltern erarbeitet. 

> Termin: mittwochs nach telefonischer Absprache

Gebühr: 40.- € / pro 60 Min., Erstberatung ca. 2 Std.

Anmeldung: Kinderschutzbund Miesbach, Tel.: 0 80 25 / 44 44, Täglich 9.00 – 12.00 Uhr

Beratung Gisela Kirchberger; Dipl.-Heilpädagogin, Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Beraterin, EEH-Fachberaterin


Craniosacral Therapie 

ist eine osteopathische Behandlung, die sowohl bei körperlichen, als auch bei psychischen Befindlichkeitsstörungen zum Einsatz kommen kann.

Durch sanfte Impulse wird die Selbstregulation des Körpers angeregt, Verspannungen lösen sich und die Energie kann wieder frei fließen. Wegen ihres sanften Ansatzes, ist diese Behandlung auch für Neugeborene sehr gut geeignet. z. B. bei Schrei-, Schlaf- u. Fütterungsstörungen, motorischer Unruhe, zur Integration des Geburtsprozesses. 

> Termin: auf Nachfrage

Anmeldung: Brigitte Pirchmoser, Tel 0 81 21 / 43 79 30


Trageworkshop 

Sein Baby ins Leben zu tragen ist für beide Seiten eine echte Bereicherung. Im Trageworkshop lernen Sie neben interessanten theoretischen Informationen auch den richtigen Umgang mit Tragehilfen. Die Gelegenheit um nach Herzenslust zu fragen, zu testen und zu üben! 

> Termin: Donnerstag, 6. Dezember 2018, 9.30 bis 11.30 Uhr – PLÄTZE FREI –

Gebühr: 20 Euro

Anmeldung: Nicola Dewald, Tel. 0 80 22 / 8 59 61 54


Windelfrei-Basis-Workshop 

SAUBER BLEIBEN ANSTATT SAUBER WERDEN!

Wie du dein Baby verstehst, wenn es dir sagt, dass es mal „muss“.

Von „Windelfrei“ haben schon viele gehört, aber die meisten denken: „Wie soll das denn gehen?“

Der Basis-Workshop soll Euch dabei helfen, gleich mit „Windelfrei“ loslegen zu können.

Der Workshop-Inhalt umfasst u. a. folgende Fragestellungen:

  • Was ist Windelfrei?
  • Wie beginne ich?
  • Empfehlenswerte Abhaltepositionen
  • Hilfreiche Ausstattung

> Termin: auf Nachfrage

Gebühr: 39 Euro, Paare 69 Euro

Anmeldung: Magdalena Trischler, Tel 01 63 / 7 30 34 25